Home

Frank Rapp

Elektro- und Informationstechnik





Herzlich Willkommen!

 

 

Meisterhaftes Handwerk rund um Ihr Haus und Ihr Unternehmen!

 

Unser Leistungsspektrum: Von Komplett- und Teilinstallationen für Neu- und Altbauten über Automatisierungs-, Beleuchtungs-, Bus-, Elektroinstallations-, Gefahrenwarnanlagen- und Informationstechnik bis hin zum Bereich Elektronik reicht das vielfältige Angebot.

 

Selbstverständlich sind wir auch für kleine Aufträge Ihr Ansprechpartner, zum Beispiel, wenn es um den Anschluss von Elektrogeräten, die Installation von Beleuchtungkörpern, kleine Reparaturen im Elektrobereich geht oder Sonderanfertigungen /Kleinstserien bei elektronischen Schaltungen.

 

Als zertifizierter Elektro-Fachbetrieb führen wir sämtliche elektrotechnischen Installationen -mit erstklassigen Markenprodukten- fachgerecht, sauber, zuverlässig, termintreu und preiswert aus.

 

Für Sie die passende Lösung, die das Maximum an Leistung bei gleichzeitig niedrigem Verbrauchsniveau liefern, beraten wir Sie gerne.

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie nähere Informationen zu unseren Leistungen.

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf Sie!

Automatisierung - Steuerungstechnik

 

Elektrische Steuerungen und Regelungen sind heutzutage in vielen Bereichen nicht mehr weg zu denken. Egal ob in der privaten Wohnung, im Büro, dem Gewerbebetrieb oder in der Industrie.

Vielfältige Aufgaben, die früher nicht oder nur sehr aufwendig möglich waren, lassen sich heute mit moderner Steuerungs- und Regelungstechnik problemlos lösen.

Dies beginnt mit einfachen Beleuchtungssteuerungen, Heizungsregelungen, Rolladensteuerungen bis hin zu komplexen Maschinen- und Anlagensteuerungen in der Industrie.

 

weitere Einsatzgebiete:

  • Torsteuerung
  • Bewässerungsanlage
  • Lüftung
  • u. v. m.

 

Für Ihre Anfrage, unterbreiten wir ihnen gerne eine passende Lösung.

Beleuchtung

 

Mehr Licht, mehr Akzente!

 

Innovative Beleuchtungstechnik für Wohn- und Geschäftsräume.

Ansprechende Lichtinszenierung im Ladenlokal, optimale Ausleuchtung von Arbeitsplätzen, gemütliche Wohnzimmerbeleuchtung oder wirkungsvolle Außenbeleuchtung.

 

Computer unterstützte Lichtplanungen:

Um einen Eindruck zu bekommen, wie ein Lichtkonzept später in der Realität wirken wird, erstellen wir im Rahmen unserer Planungs-Dienstleistung auf Wunsch individuelle, realitätsnahe Visualisierungen.

 

Wir bringen Licht ins Dunkle:

Eine individuelle Beleuchtungstechnik, die auf Architektur und Nutzung der Räume Rücksicht nimmt ist erforderlich.

Ihre individuellen Anforderungen an eine Beleuchtung bilden die Grundlage der Entwicklung eines Beleuchtungskonzeptes.

Festgelegt werden einzelne Leuchten und Beleuchtungskomponenten, mit denen eine ansprechende und effiziente Umsetzung des Konzeptes möglich ist.

Im Anschluß errechnen wir, wie viele Lampen in den einzelnen Räumen notwendig sind. Ergebnis ist eine detailierte Berechnung und Dokumentation des Beleuchtungskonzeptes. Auf Wunsch erstellen wir eine farbige 3-D Animation, in der auch eine geplante oder vorhandene Möbelierung dargestellt werden kann.

 

Gerne übernehmen wir nicht nur die gesamte Planung sondern auch die Installation der Beleuchtung.

Kontaktieren Sie uns.

 

Die Beleuchtung kann durch Bewegungsmelder, Präsenzmelder, Zeitschaltuhren und Dämmerungsschalter ergänzt werden, so dass sie individuell steuerbar ist.

 

Sparen durch dimmbare Leuchten:

 

30% Energieeinsparung: Dimmen

Manuelles Dimmen senkt den Energieverbrauch um 30 Prozent gegenüber einer nicht dimmbaren Lichtlösung. Die Helligkeit der Leuchten wird über einen Taster an die Tätigkeit angepasst.

 

50% Energieeinsparung: Dimmen & Anwesenheitssteuerung

Kein Bedarf, kein Stromverbrauch. Durch die Integration eines Anwesenheitssensors lässt sich in Kombination mit manuellem Dimmen das Einsparpotential auf 50 Prozent erhöhen.

 

70% Energieeinsparung: Dimmen & Anwesenheitssteuerung & Tageslichtsteuerung

Intelligentes Lichtmanagement mit dimmbaren Leuchten und Sensoren schöpft das Einsparpotenzial von Beleuchtungssystemen optimal aus. Sie verbrauchen bis zu 70 Prozent weniger Energie.

Intelligente Gebäudesteuerung mit EIB / KNX

 

Das günstige Bussystem von Hager -Tebis

 

Funktionalität lässt keine Wünsche offen!

 

Vernetzte Komponenten

Mit einem international genormten Standard EIB/KNX-Netz können z.B. Heizung, Belüftung, Schließ- und Alarmanlage, Haussprechanlage, Gartenbewässerung, automatische Beleuchtung, Jalousien und Wetterstation miteinander kommunizieren und auf sich verändernde Bedingungen reagieren.

Mit der EIB/KNX-Technologie kann also jede Art von elektrischem Verbraucher bedarfsgerecht, schnell und unkompliziert bedient und gesteuert werden.

Auch eine Fernüberwachung und -steuerung des Gebäudes ist möglich. Die Steuerung erfolgt dabei über den Benutzer selbst über Schalter und Taster, aber auch über Touchpanel, Fernbedienung oder Telefon / Mobilgeräte oder über einen mit entsprechender Software ausgerüsteten Computer.

 

Beispielsweise können die Daten des Windmessers genutzt werden, um Jalousien oder Markisen einzufahren oder alle Fenster und Türen bei einer bestimmten Windstärke automatisch zu schließen. Welche Aktion zu welchem Zeitpunkt erfolgen soll, lässt sich durch eine veränderte Programmierung der Anlage flexibel festlegen.

 

Mehr Komfort

Eine EIB/KNX-Anlage erhöht den Komfort erheblich. Damit lässt sich beispielsweise die richtige Lichtstimmung am Abend steuern oder die individuelle Wohlfühltemperatur automatisch regeln. Vieles wird nach Ihren Bedürfnissen erledigt, ohne dass Sie sich darum kümmern müssen.

 

Mehr Sicherheit

Das System bewacht Ihr Zuhause zu jeder Tages- und Nachtzeit. Insbesondere Fenster und Türen stehen dabei im Fokus. Aber auch die automatische Steuerung von Beleuchtung und Rolläden / Jalousien schreckt ungebetene Gäste ab.

Ein Schutz vor Gefahren, die durch Brand, Wasser oder unsachgemäßen Umgang mit Strom entstehen können ist auch realisierbar. Zudem kann die Anlage so programmiert werden, dass im Notfall sofort telefonische Hilfe gerufen wird.

 

Mehr Wirtschaftlichkeit

...und Kostenersparnis. Beispielsweise kann die Heizung für jeden Raum einzeln und nach Bedarf geregelt werden. In Verbindung mit einer Fensterüberwachung, einer automatischen Rollladensteuerung sowie Präsenzmeldern läßt sich so ohne Abstriche beim Komfort eine erhebliche Menge an Heizenergie einsparen.

Die Beleuchtung lässt sich auf die Anwesenheit von Personen sowie an vorhandenes Tageslicht anpassen.

 

Und vor allem Zukunftssicherheit:

Mit einer zukunftssicheren Elektroinstallation mit tebis sind Sie auf die Anforderungen von heute und morgen vorbereitet, und Ihre Investition ist auf lange Sicht wirtschaftlich. Nachträgliche Ergänzungen, Funktionsänderungen und Erweiterungen sind jederzeit problemlos möglich.

 

Kosten und Nutzen

tebis erfordert bei frühzeitiger Planung nur einen geringen Investitionsaufwand. Die zukunftsfähige und flexible Technik garantiert Ihnen eine langfristige Rentabilität und Wertbeständigkeit Ihres Hauses. In zehn Jahren gehört diese Gebäudesystemtechnik zum Standard. Bauen Sie schon heute tebis ein, damit Ihre Immobilie mit zeitgemäßen Installationen ausgestattet ist.

 

Die Ausstattung Ihres Hauses mit tebis schlägt nur mit etwa 3-4% des Bauvolumens zu Buche. Über 200.000 Privathaushalte haben sich in Deutschland schon für das intelligente Hausmanagement mit dem EIB-System entschieden. Der hohe Komfort, die Sicherheit Ihres Hauses und die wirtschaftliche Effizienz von tebis haben Maßstäbe gesetzt.

 

Investition

Sie haben die Wahl: eine herkömmliche Ausstattung von heute oder die Komfortlösung mit tebis von morgen.

Ein Beispiel:

tebis tut eine Menge für Sie, um Ihren Lebensalltag 100%ig zu erleichtern. Und dafür liegen die Kosten bei einer Installation mit tebis nur um rund 30% höher, als bei einer herkommlichen Standard-Elektroinstallation. Selbstverständlich stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen das tebis-System so zu kombinieren und zu erweitern, dass Ihre Ausstattungswünsche erfüllt und genau auf Ihre finanziellen Möglichkeiten zugeschnitten sind - und das ein Leben lang.

 

weitere Infos: www.hager.de/tebis

 

Planung und Installation intelligenter Gebäudesteuerung - als eingetragener KNX-Partner -.

 

Für weitere Informationen, beraten wir Sie gerne.

 

Elektroinstallation

 

Auch eine herkömmliche Elektroinstallation muss gut durchdacht sein. Schließlich baut man ja nur einmal im Leben ...

Obwohl ein großer Teil der Elektroinstallation nach der Gebäude-Fertigstellung nicht mehr sichtbar ist, (z.B. unter Putz installierte Leitungen) sollten Sie trotzdem großen Wert auf eine fachgerechte Ausführung legen.

Fehler die hier gemacht werden, lassen sich nachträglich in der Regel nur mit erheblichem Aufwand beheben. Wenn dann auch noch keine Abnahmemessungen durchgeführt werden, bleiben diese Fehler teilweise über längere Zeit unerkannt. Die Folgen daraus sind, dass Störungen oder Schäden unter Umständen erst nach Jahren auftauchen, die Gewährleistungsfristen abgelaufen sind und Sie auf den Kosten sitzen bleiben. Ganz zu schweigen von dem für Sie entstehenden Stress und Ärger.

Außer der fachgerechten Ausführung, ist auch die Verwendung qualitativ einwandfreier und für den jeweiligen Einsatzzweck geeigneter und zugelassener Materialien ein wichtiger zu beachtender Punkt.

Somit sorgen wir für die zeitgemäße Elektroinstallation für sicheres, komfortables Wohnen.

 

Anschließend prüfen wir Ihre Anlagen nach DIN-VDE 0100 „Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen und Installationen"

DIN-VDE 0100 - Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen und Installationen: Ortsfeste elektrische Betriebsmittel sind zum Beispiel Beleuchtungsanlagen, Kühlschränke, Herde, Durchlauferhitzer/Boiler, Wasserspender, Lufterfrischungsgeräte, Klimaanlagen usw. und elektrische Installationen in Gebäuden wie z. B. Steckdosen, Stromleitungen, Datenleitungen, Sensoren usw.

 

Nutzen Sie mit uns die Chance und bringen Sie Ihre elektrischen Installationen auf den neuesten Stand.

Ihre Sicherheit sollte Ihnen dies wert sein.

Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein ausführliches Angebot in Bezug auf Ihre ganz individuelle Elektroinstallation.

 

Schützen Sie Ihre Elektro-Installationen

 

- mit einem

 

 

- mit einem

 

 

Konzept



THT - Bestückung für Einzelstücke und Kleinserien

 

 

Wir stellen Platinen (einseitige und doppelseitige mit durchkontaktierte Leiterplatten) mit Bauteilen in konventioneller Durchstecktechnik her.

 

Auf Kundenwunsch fertigen wir auch komplette Geräte an. Das bedeutet, dass wir die Platinen vollständig bestücken, also mit Schaltern, Drehreglern, Anzeigeelementen und Buchsen ausstatten und auf einen Gehäuseträger setzen.

 

Die hierfür benötigten Frontplatten werden entweder durch Sie gestellt oder von uns gefertigt. Die abschließende ordentliche und saubere Verdrahtung sorgt nicht nur für eine ansprechende Optik innerhalb des Gehäuses, sondern gewährleistet auch Kontaktsicherheit.

 

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie im Bereich der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik einen kompetenten Ansprechpartner für Ihre individuelle THT- Bestückung suchen. Von der Entwicklung bis hin zu Layout, Materialbeschaffung, Fertigung, Test und Gerätemontage erhalten Sie alle Leistungen aus einer Hand.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Außerdem reparieren und prüfen wir auch Ihre Geräte und Maschinen nach einer Instandsetzung bzw. gemäß einer Wiederholungsprüfung nach DIN VDE 0701-0702.

DIN-VDE 0701-0702 - Prüfung von ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln: Diese sind zum Beispiel PC-Arbeitsplätze, Drucker, Monitore, Kartenlesegeräte, Telefonanlagen, Fax, Kopiergerät, Scanner, Stereoanlage, Mikrowelle, Wasserkocher, Kaffeemaschine, Mehrfachsteckdose, Lötkolben, Verlängerungsleitung, Handbohrmaschine, Laborgeräte, Tisch/Stehlampe, auch sämtliche elektrischen Werkzeuge die in Werkstätten oder auf Baustellen betrieben werden, usw.

 

Für jedes geprüfte Gerät wird eine Dokumentation für Ihre Unterlagen erstellt.

 

Hierzu zählen auch private Geräte welche im Unternehmen genutzt bzw. betrieben werden.


Sicherheitstechnik

 

Geht es um Sicherheit, darf nichts dem Zufall überlassen werden.

 

Das gilt besonders für das Thema:

  • sichere funktionierende Elektroinstallation in Bezug auf EMV (elektromagnetische Verträglichkeit) und somit auf die Netzqualität ihres Stromnetzes durch den Einsatz von Netzfiltern.
  • Ihrer persönlichen Sicherheit im Falle eines Brandes, Warnung durch Rauchmelder
  • Schutzmaßnahmen bei Überspannung in Ihrer(n) elektrischen Anlage(n)
  • bei Stromausfall, lassen wir Sie nicht im Dunkeln stehen, dank Sicherheits- / Not-Beleuchtung

Für weitere Informationen bitte obige Bilder anklicken!

 

Gerne würden wir Sie beraten und Ihnen ein Sicherheitskonzept erstellen, dass genau auf Ihren Bedarf und Ihre Wünsche abgestimmt ist.

 

Vereinbaren Sie dazu mit uns einen Termin.


Oberwellen - Oberschwingungen

 

Kennen Sie auch das Phänomen dass immer wieder in Ihrem Gebäude die Beleuchtung ausfällt oder gewisse Geräte und Maschinen merkwürdige Funktionsstörungen aufweisen?

Nachfolgend möchten wir Sie über die Ursachen und über Möglichkeiten der Fehlerbehebung informieren. Lesen Sie selbst.

 

Welche Probleme können durch Oberwellen hervorgerufen werden?

  • Erhöhte Verluste, beispielsweise wenn Motoren mit höheren Temperaturen betrieben werden und sich überhitzen
  • Resonanzprobleme zwischen den induktiven und kapazitiven Teilen des Netzes
  • Fehlfunktion von Leitsystemen, weil elektronische Messgeräte, Relais, etc. auf die Basisfrequenz angepasst sind
  • Überladung von Kondensatoren führt zu Fehlfunktionen und frühzeitiger Alterung
  • Interferenz mit Telekommunikationsgeräten und Computern
  • Störungen in Anlagen-Steuersystemen
  • Hohe Ströme im Null-Leiter

 

Beeinflussung der Spannungsqualität

Die Spannungsqualität der Netzspannung wird im Wesentlichen beeinflusst durch die Güte der Erzeugung, durch Einflüsse während der Übertragung und durch Rückwirkungen der Verbraucher selbst. Eine hohe Übereinstimmung der aktuellen Werte mit den zugesagten Werten bedeutet eine hohe Qualität. Zusammen mit der Verfügbarkeit bildet die Spannungsqualität die Versorgungsqualität.

Es gilt das sogenannte Verursacherprinzip. Vom Betreiber des elektrischen Netzes wird der Verbraucher (Kunde) verpflichtet, Rückwirkungen seiner elektrischen Anlagen in zulässigen Grenzen zu halten, um eine Beeinflussung von „Nachbarn“ zu vermeiden. Störungen können durch schadhafte Geräte oder Geräte, die nicht den Normen entsprechen, hervorgerufen werden.

 

Als Oberwellen bzw. Oberschwingungen (Störungen) werden Schwingungen der Spannung bezeichnet, die ein ganzzahliges vielfaches der eigentlichen Netzfrequenz aufweisen und dieser überlagert sind. Oberschwingungen werden durch nichtlineare Verbraucher wie beispielsweise Geräte mit Gleichrichtern am Netz verursacht und können die Funktion von anderen Geräten beeinträchtigen. Im Gegensatz zu der Grundschwingung heben sich im Dreiphasensystem alle durch drei teilbaren Oberschwingungen im Neutralleiter nicht auf, sondern addieren sich, was zu einer unzulässig hohen Strombelastung des Neutralleiters führen kann.

 

Netzqualität

Treten erste Anzeichen eines „verschmutzten“ Stromnetzes, also einer schlechten Netzqualität wie überhitzte Motoren, Transformatoren und Leitungen, übermäßige Ströme in Nullleitern, ohne nachvollziehbare Ursache auslösende Schutzeinrichtungen, flackernde Beleuchtung, Computerausfälle und Datennetzwerkprobleme, Netzinterferenzen im Telefonnetz oder unerklärlich gestiegene Energiekosten auf, dann ist Handeln angesagt. Durch den Einsatz geeigneter Messmittel sind die Verursacher aufzuspüren und Maßnahmen zur Beseitigung der Störung einzuleiten.

 

Auf die zahlreichen Herausforderungen im Bereich der Stromversorgung gibt es eine überzeugende Antwort: Ein Netz-Analysator zur Sicherung der Netzqualität. Mit den innovativen Produkten lassen sich alle relevanten Messgrößen erfassen, die für die Qualität der Energieversorgung ausschlaggebend sind. Störungen und Ereignisse können einfach lokalisiert, dokumentiert und in Bezug auf die Normen analysiert werden - die perfekte Grundlage für eine nachhaltige Optimierung. Das steigert die Betriebssicherheit, hält die Produktqualität stabil und sorgt für hohe Kosteneffizienz. Und: ein stabiles Netz gibt immer ein gutes Gefühl.

 

Maßnahmen

Die einfachste Maßnahme mit dem geringsten Effekt bilden zusätzliche Netzfilter. Eine Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) bietet darüber hinaus Schutz vor Stromausfällen. Die wirksamste Maßnahme stellen Spannungskonstanter (engl. Power Conditioner) dar, wobei Unterbrechungsfreie Stromversorgungen teilweise über dieselben Funktionen verfügen.

 

Ein Netzfilter ist eine elektrische Schaltung, die sowohl elektrische Störungen von elektronischen Geräten in das öffentliche Stromversorgungsnetz begrenzt (Funkentstörung) als auch die elektromagnetische Verträglichkeit elektrischer Geräte gegen Störungen aus dem Stromnetz verbessert (Erhöhung der Störfestigkeit).

Das Einsatzgebiet ist vorwiegend der Niederspannungsbereich des Stromnetzes.

Netzfilter werden oft direkt in empfindliche elektronische Geräte oder in Störungen verursachenden Schaltnetzteilen integriert (z. B. Computer-, Fernseher- und Monitor-Netzteile). Sie werden auch in spezielle Steckdosen und Steckdosenleisten eingebaut oder sind als eigenständiges Modul erhältlich.

 

Vorteile durch die Montage von Oberwellenfiltern:

  • Hoher Leistungsfaktor
  • Verbesserte Spannungsstabilität
  • Verminderte Netzverluste
  • Filterung von Oberwellen im Netz
  • Vermeidung von Resonanzproblemen
  • Vermeidung verstärkter elektrischer Störungen

 

Ein „sauberes“ Netz belastet die Geräte sehr viel weniger und verlängert dadurch die Betriebszeit. Das bedeutet niedrigere Wartungskosten und geringere Kosten für den Ersatz von Geräten.


Rauchmelder-Pflicht

 

Seit Juni 2013 gilt eine Einbaupflicht für Neu- und Umbauten.

Bis 31.12.2014 müssen bestehende Wohnungen nachgerüstet werden.

 

In Privathaushalten gehören Rauchmelder unter die Zimmerdecke und am besten in die Raummitte.

Vorzugsweise sind sie in Schlaf- und Kinderzimmern sowie in den dazugehörigen Fluchtwegen wie Fluren bzw. Treppenhäusern zu installieren.

Mehrere Rauchmelder lassen sich über Funk- oder Relaismodule miteinander vernetzen, so dass auch Rauchmelder aus abgelegenen Räumen sicher gehört werden.

 

Das Rauchalarm-Signal kann über Zusatz-Komponenten auch auf Ihr Telefon bzw. Handy oder zu einem Sicherheitsdienst weiter geleitet werden.

 

Geht es um Sicherheit, darf nichts dem Zufall überlassen werden.

 

- Mit uns sind Sie auf der sicheren Seite. -


Überspannungsschutz

 

EDV-Systeme, Unterhaltungselektronik sowie Informations- und Kommunikationssysteme sollte man immer gegen Überspannungen schützen, selbst wenn das Gebäude über keinen äußeren Blitzschutz verfügt.

 

Spitzenspannungen im Netz können verschiedene Ursachen haben, so z.B.:

  • Blitzeinschläge in der näheren Umgebung
  • Spannungsschwankungen im Netz
  • Schaltvorgänge

 

Nur durch ein 3-stufiges Überspannungs-Schutzsystem, bestehend aus Grobschutz, Mittelschutz und Feinschutz, sind Sie ausreichend vor diesen Gefahren geschützt.

 

Ein effektiver Schutz gegen diese Überspannungen lässt sich vergleichsweise günstig und einfach realisieren. Insbesondere teure und wesentlich wichtige Komponenten einer elektrischen Installation sollten auf jeden Fall abgesichert werden.

 

Wenn Sie noch keinen Überspannungsschutz in Ihrem Gebäude installiert haben, beraten wir Sie gerne über die Möglichkeiten des Einbaus von entsprechenden Schutzkomponenten.


Sicherheitsbeleuchtung

 

Bei plötzlicher Dunkelheit können bei der Suche nach dem Ausgang und auf dem Weg dorthin die unterschiedlichsten Gefahren lauern.

In solch extremen Situationen kann eine Sicherheitsbeleuchtung dazu beitragen, die Orientierung zu behalten und ein besonnenes, zielgerichtetes Verhalten zu ermöglichen.

Der Gesetzgeber schreibt eine Sicherheitsbeleuchtung vor, wenn bei Ausfall der allgemeinen Beleuchtung ein gefahrloses Verlassen der Räume nicht gewährleistet ist, z.B. an:

» Arbeitsstätten (Arbeitsstättenverordnung)

» Versammlungsstätten (Versammlungsstättenverordnung)

» Verkaufsstätten (Verkaufsstättenverordnung)

» Beherbergungsstätten (Beherbergungsstättenverordnung)

 

Um ein sicheres und gefahrloses Verlassen zu ermöglichen, müssen Rettungswege mit einer normgerechten Sicherheitsbeleuchtung ausgestattet sein, die eine vorgeschriebene Mindestbeleuchtungsstärke für eine ausreichend lange Zeit gewährleistet.

Diese kann ausgeführt werden als:

» Beleuchtung mit Batteriestromversorgung durch Zentral-, Gruppen- oder Einzelbatterien

» Beleuchtung mit Ersatzstromversorgung (z.B. Generator mit Dieselkraftmaschine)

 

Ein leuchtendes Angebot senden wir ihnen gerne zu.


div. Baustromverteiler inkl. Drehstromzähler

 

Bei Interesse bitte Anfragen!

div. Baustromverteiler inkl. Drehstromzähler

 

elektrische Fußbodenheizung, 5m², - Neu!!! -

 

Bei Interesse bitte Anfragen!

Nockenschalter

 

Lasttrennschalter

 

Haupt-, / Not-Aus- und Reparaturschalter

 

Zubehör